Seite drucken
Title: Rhönklub Zweigverein Fulda

Herzlich willkommen beim Rhönklub Zweigverein Fulda e.V.

Fuldaer Haus auf der Maulkuppe

Gemeinsame Erlebnisse - Naturverbundenheit - Wanderlust

Der Zweigverein Fulda bezweckt, im Anschluss und gemeinsam mit dem Gesamtverein Rhönklub e.V., die Rhön als Wander- und Erholungsgebiet bekannt zu machen, die Freude am Wandern in jeder Jahreszeit zu fördern, die Schönheit der Rhön zu erhalten, Heimatliebe und Heimatschutz zu pflegen sowie insbesondere den jungen Menschen mit dem Wandergedanken vertraut zu machen.

Tätigkeiten

Zu unseren Tätigkeiten zählen vor allem

  • die Unterhaltung des „Fuldaer Hauses“, des Jugendheimes und des Zeltplatzes auf der Maulkuppe
  • der Bau und die Unterhaltung von Schutzhütten
  • das Aufstellen von Ruhebänken
  • die Durchführung von Wegemarkierungen
  • die Pflege von Naturschutz, Heimat- und Naturkunde durch geeignete Vorträge
  • die Veranstaltung gemeinsamer Fahrten und Wanderungen sowie Förderung schriftstellerischer, wissenschaftlicher und künstlerischer Arbeiten, soweit diese die Rhön betreffen
  • die Förderung des Nachwuchses und Jugendarbeit

Aktuell

Aktuelles aus dem Zweigverein

Wanderzeit

Tag des Wanderns mehr...


Wanderplan

Nächste Wanderungen

Tageswanderung Extra Tour

Schornhecke - Stirnberg - Thüringer Hütte - Basaltsee - Schwabenhimmel - Schornhecke, 15 km
Schornhecke - Schwabenhimmel - Basaltsee - Thüringer Hütte - Stirnberg - Schornhecke. Abfahrt um 9.30 Uhr an der Landesbibliothek in Fahrgemeinschaften. Wir bitten, Mitfahrgelegenheit zu bieten. Wanderstrecke 15 km, Wanderzeit ca. 4,5 Stunden, Rucksackverpflegung und Einkehr möglich.

VeranstalterIn: Wanderleitung: M. Happ

Tageswanderung

Premiumwanderweg "Höhenrundweg Hoherodskopf", 10 km
Treffen am Parkplatz Hoherodskopf um 10.00 Uhr. Tageswanderung auf dem Premiumwanderweg "höhenrundweg Hoherodskopf. Wanderstrecke 10 KM mit Bismarckturm, Niddaquelle, Forellenteiche, Taufsteinhütte. Start- und Endpunkt ist der Parkplatz vor dem Informationszentrum Hoherodskopf um 10.00 Uhr. Fahrgemeinschaften um 9.00 Uhr ab Landesbibliothek Fulda. Kleine Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr in der Gastronomier am Hoherodskopf.

VeranstalterIn: Wanderleitung: P. Matthiesen

„Faszinierende Wanderung für Entdecker“

Speed-Hiking-Tour zum Tintenfass am Farnsberg
START: RIEDENBERG ZWISCHENZIEL: BASALTSEE TINTENFASS LÄNGE: ca. 25 km, 850 hm STRECKE: Riedenberg > Basaltsee Tintenfass > Würzburger Haus > Kissinger Hütte > Oberbach > Große Steine > Hirschgraben > Röderhof > Riedenberg TIPP: Der Basaltsee „Tintenfass“ liegt im Naherholungsgebiet „Am Farnsberg“, nahe der Gaststätte „Berghaus Rhön“. 3oo Meter Fußweg sind es, bis man den ersten Blick auf den grünlich schimmernden Basaltsee legen kann. Wo der heutige Basaltsee ist, stand bis 1908 noch die Basaltkuppe des „Spitzen Steinküppels“; direkt daneben ragte auf baumfreier Ebene der „Breite Steinküppel“ empor. Treffpunkt zu Fahrgemeinschaften ist um 9.00 Uhr, Parkbuchten vor Globus Tankstelle, Danziger Straße, Künzell. Die Veranstaltung endet etwa gegen 17.00 Uhr. Für Verpflegung und festes Schuhwerk ist selbst zu sorgen. Einkehr: Gaststäte Berghaus Rhön / Rucksackverpflegung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis ein Tag vorher unter Telefonnummer oder Email siehe unten. Weitere Informationen: Wanderführer Hartmut A. Schwab 01 52 / 54 80 29 20 und unter www.rhoenklub-zv-fulda.de

VeranstalterIn: Wanderführung Hartmut A. Schwab

Impressionen

Impressionen

Dom und Michaeliskirche

Altstadt von Fulda

Altes Festungstor

Stadtschloss in Fulda

Blick von der Enzianhütte

Blick von der Milseburg



Fenster schließen